Sonntag, 12. August 2012

Zusatzstory für Twilight Fans

Bella und Edward: Edward - Auf den ersten Blick

Stephenie Meyer hat wieder zugeschlagen..eehh..gebissen :)
Und zwar mit Edward - auf den ersten Blick.

"Sein Gesicht war fast überiridsch schön, doch sein Blick war stechend und hasserfüllt."

Das waren Bellas Gedanken, als sie Edward zum ersten Mal begegnete...
Doch was dachte Edward, als er seine zukünftige große Liebe Bella zum ersten mal sah? 
Das erzählt uns Stephenie Meyer in dieser kurzen (45 Seiten) Geschichte.

Es ist leider nur im Ebook erhältlich, dafür kann man es sich kostenlos bei Amazon herunterladen.

Ich werde es mir auf jeden Fall durchlesen und vielleicht auch für euch rezensieren :)

Was meint ihr? 
Ist diese zusätzliche Geschichte unnötig oder findet ihr ihr die Idee interessant?

Bissige Grüße :)


Kommentare:

  1. Als ich mich noch mit Twilight befasst habe, habe ich es auf englisch gelesen, ich fand es ganz gut und mir hat Edwards Sicht auch besser gefallen, es aus seiner Sicht zu lesen war auch interessanter. Viel Spaß damit. :)
    Schade nur, dass sie nie weiter geschrieben hat. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab jetzt auch mal reingelesen und ich finde es bisher auch sehr gut..
      Sie hätte daraus vielleicht sogar einen richtigen Roman wie "Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl" machen können. Das wäre bestimmt total cool geworden.

      Löschen
    2. War ja auch geplant, aber als Auszüge dann schon vorab in die Öffentlichkeit geraten sind, hat sie nur den geschrieben Teil Gratis veröffentlicht. Wirklich schade. :)

      Löschen
    3. Oh ja stimmt, daran kann ich mich noch erinnern :o Das war, als ich noch total dem Twilight-Hype verfallen war :D...Ich war soo enttäuscht, dass es doch nicht veröffentlicht wurde.
      Naja, immerhin war sie doch noch gnädig mit ihren Fans :D

      Löschen